Begegnung - Austausch - Entwicklung

 

Liebe Freunde, Verwandte und Bekannte

 

Wieder einmal ist es soweit. Nach meinem Velotrip im 2006 von Kairo nach Kapstadt steht die nächste Reise vor der Türe.

 

In den letzten 7 Jahren wurde ich oft gefragt, wann ich das nächste und welches Projekt starten würde?

 

Ich möchte aber hier ganz klar betonen, dass ich diese Reise nicht mache, weil ich eine Antwort für die vorgenannte Frage brauche. Es ist wie bei der Tour d'Afrique im 2006 ein Projekt der Liebe, des Herzens, der Überzeugung, der Leidenschaft, des Sinns. Es ist definitiv keine Laune des Alters, viel eher ein Ausdruck meiner Entwicklung.

 

55 Jahre und noch (k)ein bisschen weise.

Deshalb führt mich mein Weg für die nächsten 3 Jahre nach NAMIBIA.

 

Ich werde ab Januar 2014 in Rundu als Betriebswirt in der regionalen Bildungsdirektion das Managementteam in der Verbesserung der Abläufe und Prozesse beraten und unterstützen sowie die Wichtigkeit der guten internen und externen Kooperation und Vernetzung aufzeigen.

(Mehr dazu unter WIESO?)

Das Auge sieht, der Geist versteht.
Das Auge sieht, der Geist versteht.

 

  

Wenn wir immer tun,

was wir immer getan haben,

werden wir immer dort sein,

wo wir immer gewesen sind.

 

 

 

Wo kämen wir hin, wenn wir immer nur sagten,

"wo kämen wir hin" und niemals gingen,

um zu sehen wohin wir kämen,

wenn wir gingen.

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: