Rundu Shopping Mall ist eröffnet

Wer schon einmal in Rundu war, der wird heutzutage staunen, wie sich Rundu verändert hat. Vieles ist anders, nicht nur weil es zu viele Ampeln und zu wenig Kreisel hat, das "Forget me not" nicht mehr ist oder Laurette mit ihrem "Koffie En Kardoesis" disloziert ist. Nein auch zwischen Build it und Bears hat sich in den letzten Monaten einiges getan, denn Rundu hat endlich die dringend benötigte Shopping Mall, inklusive einem KFC (Kentucky Fried Chicken), erhalten. Ich weiss gar nicht, wer das alles kaufen soll, denn die meisten Einheimischen haben nach wie vor viel mehr Tage im Monat als Geld dafür, um genügend Essen kaufen zu können. Es kommt mir so sinnlos und überflüssig vor, wie Aldi und Lidl in der Schweiz. Auch denke ich, dass man viel gescheiter in der neuen Hauptstadt von Kavango West, Nkurenkuru, investieren sollte, weil da fehlt die ganze Infrastruktur für zukünftige Aufgaben tatsächlich. Ja, immer wieder stelle ich fest, dass es nicht einfach ist, einen gesunden Menschenverstand zu ertragen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: