Frische Zitronen aus meinem Garten sind begehrt

Vielen Dank für die feinen Zitronen!
Vielen Dank für die feinen Zitronen!

Noch immer hat es viele Zitronen auf meinem Baum im Garten. Ich selber brauche etwa 10 Stück in der Woche für meinen Ingwer-Zitronen-Honig Tee. Bei weitem nicht genug, um der Fülle dieses sauren gelben Gutes Herr zu werden. In Pflückhöhe des Baumes hat es schon lange keine reifen Zitronen mehr, weil die jungen Burschen in der Nachbarschaft diese schon alle in meiner Abwesenheit "gestohlen" haben. Die weiblichen Altersgenossen haben hier eine etwas sympathischere Vorgehensweise. Wenn sie Zitronen möchten, dann kommen sie mich besuchen und fragen scheu, ob sie einige haben dürfen. Selbstverständlich kann ich ihnen diesen Wunsch nicht ausschlagen und weil ich keine Leiter habe, um an die schönsten Zitronen im oberen Teil des Baumes zu gelangen, schüttle ich an den Ästen solange bis einige reife Früchte den Weg nach unten finden. Ich gehe jetzt schon davon aus, dass es den bald reifen Mangos in meinem Garten ähnlich ergehen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: