Apotheken in Rundu

Ausschnitt der Auswahl in einer Apotheke
Ausschnitt der Auswahl in einer Apotheke

Im Zusammenhang mit meiner Zahngeschichte konnte ich auch die Versorgungsqualität und das Angebot der Apotheken kennen lernen. Ich kenne 3 Apotheken hier in Rundu - vielleicht gibt es noch mehr? - und bei allen habe ich bis jetzt alles bzw. das Nötigste bekommen, was man so braucht. Bei rezeptpflichtigen Medikamenten sind die meisten Apotheken sehr strikt, d.h. man bekommt nicht mehr oder andere Produkte als verschrieben. Selbstverständlich oder Gott sei Dank gibt es immer wieder Ausnahmen und so habe ich ja z.B. in einer Apotheke gegen meine Zahnschmerzen noch stärkere Schmerzmittel (Ponstan) erhalten als vom Arzt verordnet. Man kann z.B. auch Malaria-Schnelltests in der Apotheke machen, allerlei "Cremen", Rasierzubehör und vieles mehr erhalten. Wie gut die Versorgung und "das Handwerk" im Spital ist, kann ich nicht beurteilen, aber der Zahnarzt und die Apotheken sind soweit in Ordnung, dass das Wesentliche abgedeckt ist. Vielleicht täte es dem Gesundheitssystem in der Schweiz gut, wenn die Allgemeine Versicherung auch wirklich nur das absolut Notwendige abdecken würde und aller zusätzliche Luxus wie Arztwahl usw. selber bezahlt werden müsste.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: