Frischer Tilapia aus dem Kavango River

Maria beim Tilapia-Fisch ausnehmen
Maria beim Tilapia-Fisch ausnehmen

Nun ist es also doch soweit, dass ich euch den richtigen Tilapia Fisch aus dem Kavango River präsentieren kann. Wir hatten ja schon vor drei Wochen die Fake-Story mit der "verkleideten Lachsforelle" vom Fischer aus Fahrwangen;-)) Als ich gestern beim Kiosk im Directorate war, hat Maria soeben drei frische Tilapias "entschuppet" und ausgenommen. Ich habe ihr kurz zugeschaut, damit ich weiss, wie man das selber macht. Sie wird die köstlichen Schwimmer für Angestellte vom Directorate zum Zmittag machen. Maria wird mir nächstens auch mal zeigen, wo ich diese Fische auf dem Markt kaufen kann, denn ich habe bis jetzt immer noch keinen frischen Fisch aus dem Kavango selber gemacht. Pandu hat mir übrigens auf der Fahrt nach Windhoek erzählt, dass er oft Meeresfisch vom Spar kauft, weil er diesen lieber hat als Fisch vom Fluss.  Okay, auch diesen Test werde ich selber und mir damit ein Bild machen, was mir besser schmeckt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fischer aus Fahrwangen (Freitag, 19 September 2014 18:51)

    Lieber Urs
    wenn ich mir Maria so anschaue, ist mir ihr Gesichtsausdruck wesentlich sympathischer als der von den Tilapia-Viechern und auch die Haut scheint weniger "kratzbürstig" zu sein.............!
    Trotzdem versuch es ruhig einmal mit den "Kavango-Bewohnern" und teil uns anschliessend mit, ob sich die Geduld für das Fischen gelohnt hat.
    Liebe Grüsse carla + heinz

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: