"Sideboard" verschönert meine Stube

"Sideboard" in meiner Stube
"Sideboard" in meiner Stube

Nach mehr als 3 Monaten warten, konnte ich gestern endlich mein "Sideboard" bei Peter, dem Schreiner, abholen. Normal ist Peter recht zuverlässig, aber weil er einen Grossauftrag mit 50 Betten kurzfristig schreinern musste, hat sich "das Zimmern" von meinem Unikat verzögert. Ich habe Peter eine Zeichnung gemacht, damit er genau weiss, wie ich das "Sideboard" möchte. Es durfte nur 30 cm tief sein, weil sonst zu wenig Platz bleibt, wenn man am Tisch sitzt. Bis jetzt hatte ich ja nur zwei kleine Regale an der Wand, um meine Sachen zu verstauen. Mir gefällt das Teil wirklich gut, obwohl es sehr einfach ist;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: