Hansj & Urs beim Zahnarzt

Hansj unter dem Messer, bzw. Bohrer
Hansj unter dem Messer, bzw. Bohrer

Heute war ich ganz unangemeldet beim Zahnarzt mit der Idee, endlich die lästigen Fäden, die ich im Zusammenhang mit dem Zahnziehen Anfangs April verpasst bekam, zu entfernen. Zuerst hat sich dann aber Hansj auf dem Stuhl und unter dem Bohrer hingelegt, um sich nach der Spritze die defekte Amalgan-Füllung durch eine neue ersetzen zu lassen. Lustig war z.B., dass der Zahnarzt-Gehilfe die neue weisse Füllung auf einem Post-It-Blöcklein "angerührt" hat (siehe Foto). Hansj's Provisorium wird in einer Woche durch eine definitive Füllung abgelöst und bis dann muss er sich einer Antibiotika-Kur widmen und sollte keinen Alkohol drinken. Gelegentlich werde ich mich mit dem Spezialisten treffen, um das weitere Prozedere für die Krone zu besprechen, die meine Zahnlücke füllen soll. Hansj hat Fr. 30.- und ich Fr. 15.- für die Sitzung bezahlt. Wirklich günstig, wenn es schon weh macht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rene Stotz (Dienstag, 13 Mai 2014 22:09)

    Hoi Urs, habe heute mit Dany gesprochen und jetzt habe ich deine arbeitsintensive homepage gelesen. Ich kann nur sagen super super toll toll alles sehr lehrreich und interessant. Herzliche Gratulation. Wir wünschen Dir weiterhin eine gute Zeit, werde mich wieder melden. Tschüss

Es berichtet: Urs Häusermann

Meine Projektpartnerin ist: