Die Gesundheits-Kampagne ...

... und inoffizielle Einweihung fand am letzten Freitag statt. Der Anlass war wirklich sehr gut und mit viel Herzblut von der Lehrerschaft organisiert worden. Die Schule hat ein Zelt aufgestellt, damit alle zusammen dem Segen, den Dankesreden sowie Informationen und Instruktionen über Wasser, Hygiene und Gesundheit aufmerksam folgen konnten. Eine Klasse hat mit ihrer Lehrerin ein paar traditionelle Gesänge und Tänze einstudiert und zum Besten gegeben. Und das Herzstück des Anlasses war die Live-Demonstration der Erwachsenen über die saubere Abwicklung des Geschäftes unter korrekter Bedienung und Benutzung der Toiletten-Infrastruktur. Ich bin überglücklich, dass nun auf den letzten Zacken alles erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Eine wunderschöne Toilette ist entstanden, Wasser ist auf dem Schulareal, die Bautruppe hat ihr Geld für das Werk erhalten und die sehr grosszügige Spende aus der Schweiz ist auch unterwegs. Ich habe in meiner Rede deutlich darauf aufmerksam gemacht, dass meine Arbeit nun getan ist und es nun in den Händen und der Verantwortung der Schule liegt, dass die Erfolgsgeschichte weiter geht, d.h. immer genügend WC-Papier, Seife, Wasser gekauft sowie die Toiletten regelmässig gereinigt und wenn nötig gewartet werden. AMEN! und Ende gut, alles gut!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: