Nicht jeder ist ein Leader ...

... denn es kann ja schliesslich auch nicht jeder Jesus sein, sonst gebe es ja keine, die ihm folgen könnten. Ob dieser Spruch "JESUS FÜHRT, WIR FOLGEN" für ein glückliches Leben wohl reicht? Wenn "der Weg das Ziel ist", dann vielleicht schon. Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass es viele Menschen gibt, die "diese Lebensphilosophie" tatsächlich genau so meinen, daran glauben und vielleicht sogar mit voller Überzeugung danach leben. Oder aber, es kann ja auch sein, dass ich selber den wirklichen Sinn dieser Weisheit ganz einfach nicht verstehe. Vielleicht darf man dieses Lebensziel oder Motto ja auch nicht wörtlich nehmen? Wie dann? Wie auch immer, dieser Slogan hat mich amüsiert und stimuliert, auch wenn ich darin eher einen anderen Menschenschlag wiederfinde als mich selber. Und vielleicht kannst du dir ja auch so deine Gedanken machen, wer auf dieser Welt welche Rolle (Leader und Follower) spielt. Schon bald werden es die Amerikaner und auch wir, der Rest der Welt, ja wissen. (Ich bin dem Wagen noch ein kleines Stück gefolgt und dann wieder meinen eigenen Weg gegangen;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: