Toiletten-Projekt: Kulturunterschiede

Schön nicht, unser WC Häuschen?
Schön nicht, unser WC Häuschen?

Gestern war ich wieder einmal in der Omashare Lodge und weil mein Kühlschrank ziemlich leer ist, habe ich mir eine grosse Pizza mit der Absicht bestellt, dass ich 2/3 davon nach Hause nehme und die nächsten zwei Tage davon lebe. Kaum war die Pizza auf meinem Tisch, läuft doch auch schon und rein zufällig Mr Ngola, der Chef des Toiletten-Projektes, an meinem Tisch vorbei. Da ich mit ihm eh noch einige offene Punkte im Zusammenhang mit dem Bau zu besprechen hatte, bat ich ihn an meinen Tisch. Zu meiner Verwunderung bestellte er sogleich und ganz selbstverständlich - wenigstens für ihn - beim Servicepersonal Besteck und Teller, um mir bei der Vernichtung der grossen Pizza behilflich zu sein. Selbstverständlich und aus Anstand liess ich mir nichts anmerken, dass dies für mich schon etwas ungewohnt ist, denn schliesslich habe ICH  ja zu lernen, wie man sich in fremden Landen zu benehmen und was man mit einem Lächeln zu akzeptieren hat;-)) Auf jeden Fall sind nun die offenen Punkte besprochen und platziert. Dafür ist noch und wieder offen, was ich nun in nächsten zwei Tagen essen werde;-((

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: