Wahltag ist Zahltag - manchmal.

Heute ist es endlich, endlich so weit. Heute entscheidet sich alles. 1064 Kandidatinnen und Kandidaten hoffen in Zukunft die Politik im Aargau prägen zu können. Ist es nicht wunderbar, so viele engagierte Menschen zu wissen, die sich im Grossen Rat für das Wohl des Kantons und dessen Bevölkerung einsetzen möchten? Leider werden es am Schluss nur 140 davon schaffen und die restlichen 924 müssen sich neu orientieren und überlegen, wie sie sich auch weiterhin für den Kanton Aargau stark machen oder sich auf ein anderes Ziel konzentrieren wollen. Wie auch immer, ich habe grossen Respekt vor den 1064 Aargauerinnen und Aargauern und alledem, was sie in den letzten Wochen für diese Kandidatur einerseits auf sich genommen haben und andererseits entbehren mussten. Und ich bin natürlich auch ein bisschen gespannt, wer es schafft und wer nicht. Und bis ich nach Hause komme sind hoffentlich auch all die Werbeplakate mit den freundlichen Gesichtern entfernt und durch schöne Weihnachtsdekoration ersetzt;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: