Sonntags Ruhetag.

Da ich heute keine zündende und überzeugende Idee und Geschichte zu erzählen habe und es zudem Sonntag ist, erlaube ich mir den Blog dazu zu verwenden, dir mitzuteilen, dass ich heute - ohne schlechtes Gewissen - nichts schreiben und den Sonntag als schreibfreien Ruhetag verbringen werde und dabei hoffe ich, dass du dafür Verständnis hast und den Sonntag ebenfalls mit Relaxen und ohne Pflichtprogramm frei gestalten wirst und die Ernsthaftigkeit dieses Vorsatzes auch mit einem Punkt betonst"."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: