Und noch eine Kuriosität mehr

Nach der AC Cobra in Windhoek nun das BD Känguru in Rundu
Nach der AC Cobra in Windhoek nun das BD Känguru in Rundu

Nach der ungiftigen Cobra in Windhoek ist mir gestern im Paradise dieser "Töff-Wagen" über den Weg gefahren. Leider hatte ich mit meinen Recherchen keinen Erfolg, d.h. ich kann über dieses kuriose Gefährt keine Geschichte erzählen. Auch das Wort SEBENZA am Hinterlauf des Vehikels führt mich über GOOGLE immer wieder nur zu einem Klappmesser und damit hat dieses Unding jetzt wahrlich nichts zu tun. Inspiriert von der Cobra versuche ich dem motorisierten Dreirad ein Tier zuzuordnen und die Wahl fällt - trotz Afrika - auf das Känguru. Warum wohl? (Übrigens: diese Nacht hat es gedonnert und wer weiss, vielleicht überrascht uns schon bald der erste Regen;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: