Manouk und Regula bei der Arbeit

Manouck & Regula bereiten die Knetmasse vor
Manouck & Regula bereiten die Knetmasse vor

Letzte Woche war Regula zusammen mit Manouk an drei Vormittagen an der Dr. Romanus Kampungu Schule, um Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu fördern. Am Freitagmorgen z.B. haben sie die Sinne der Jugendlichen mit Knetmasse stimuliert. Am Anfang trauten sich die Kinder kaum die tonähnliche Masse zu berühren, aber schon bald haben die kleinen Künstler ihre Fähigkeiten entdeckt und eifrig immer wieder neue Kunstwerke geformt. Für Regula waren die drei Besuche in der Schule eine willkommene und sinnvolle Abwechslung sowie eine neue Erfahrung, konnte sie doch so einen wertvollen Eindruck von der Wahrnehmung und dem Verhalten der Kinder hier kriegen. Obwohl Manouk keine heilpädagogische Ausbildung hat, zeigte sie sehr viel Talent und Gespür im Umgang mit den "besonderen und jungen Menschen".

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Esmée (Montag, 15 August 2016 13:08)

    Halo Urs tolle Bilder. So sehe ich auch mal was mein Tochter so macht. Wir freuen uns sehr das sie bald wieder nach Hause kommt. Ich habe dein Blog mit viel Interesse gelesen. Du hast Talent!

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: