Vorbereitungen für das Budget 2017/18

Während für Regula im Alltag hier das Leben im Allgemeinen und die Menschen im Speziellen im Mittelpunkt stehen, dreht sich bei mir im Geschäft wieder einmal alles um die Zahlen. Nächste Woche nämlich, reisen Regula und ich sowie vier  "Finänzler" von uns nach Otjiwarongo, wo der diesjährige Finanzworkshop im Zusammenhang mit dem Budget 2017/18 stattfindet. Deshalb gilt es die Zeit bis Ende Woche zu nutzen, um alle Daten für das Budget zu organisieren, das sind z.B. aktuelle Schülerzahlen, geplante Workshops und Anschaffungen, Kosten der Fahrzeuge und deren Wartung usw.. Gestern Abend war der Finanzchef Pandu noch bei mir zu Hause, um Daten für nächste Woche aufzubereiten. Er stellte erleichtert fest, dass wir heute viel besser unterwegs und vorbereitet sind als noch vor zwei Jahren. Was kann man sich Schöneres wünschen, als so ein Kompliment;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: