In 4 Monaten ...

... ist dieses Flugticket gültig. Es ist mein letzter Flug von Rundu nach Windhoek. Die letzte Nacht in Rundu ist vorbei und ich bereit den Platz der letzten drei Jahre zu verlassen. In meinem Gepäck, 23 kg plus Handgepäck, alles was ich als letztes mit in den Norden hinüber "retten" will. Mein Haus in Rundu ist leer und verlassen. Die Spinnen, Zecken, Ameisen, Kakerlaken und andere Viecher können sich nun wieder ungestört breit machen, das Zepter und die Herrschaft wieder übernehmen und müssen keine Angst mehr haben vor mir, dem alten, ungekrönten König, der sie erbarmungslos gejagt und umgebracht hat. Alles im Haus, was mir während Jahren lieb und nützlich war, die Betten, Tische, Stühle, Fernseher, Moskitonetz, Kühlschrank, Waschmaschine, Kochherd, Espresso-Kocher und, und, und ... ist verkauft, was zu verkaufen ist, und der Rest verschenkt, weil die, die es brauchen können und möchten kein Geld haben und ich es nicht mitnehmen kann oder will, so wie es eben oft im Leben ist: "Des einen Freud ist des anderen Leid". 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: