Offline und Rhinos am Waterberg

Unsere Reise durch Namibia geht morgen zu Ende und wir haben neben ganz vielen Tieren auch drei (Elefant, Büffel und Nashorn) der Big Five gesehen. Die Katzen (Löwe und Leopard) schauen wir uns deshalb eben wieder zu Hause an, was soll's;-)) Die drei Breitmaulnashörner, die wir gestern gesehen haben, sind auf jeden Fall ein würdiger Abschluss unserer Reise und wir können uns nicht beklagen über die geplanten und vor allem auch über all die ungeplanten Eindrücke und Erlebnisse während den letzten vier Wochen. Noch lange werden wir davon erzählen und im Nachhinein über all das Lachen, was im Moment des Erlebens nicht zum Lachen war. Da sei z.B. erwähnt, die vom Stein zerschlagene Felge, das Essen und Duschen in winterlichen Temperaturen und noch vieles mehr, das meine Begleiter (Felix, Susanne und Fabienne) schon bald zu Hause in der Schweiz mit einem Schmunzeln weiter erzählen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Doris und Felix Zehnder (Freitag, 29 Juli 2016 16:49)

    Lieber Urs Häusermann
    Wir haben die Reise mit Ihnen und Ihrer Familie mit vil Freude und Interesse miterlebt - fantastisch!
    Ihr Blog ist gewaltig gut und hat uns viel Spass gemacht. Wir wünschen Ihnen noch eine gute und spannende Zeit und grüssen herzlich
    Doris und Felix Zehnder (die Wohnungsbetreuer von Susanne und Felix)

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: