Highlight des Tages: Wüsten-Elefanten

Das Highlight des Tages und von Twyfelfontaine sowie zugleich Premiere für uns alle waren die Wüsten-Elefanten, dicht gefolgt vom "Namibischen Staubsauger" (zweitletztes Foto der Bildstrecke), von dem ich leider die genaue Typenbezeichnung nicht kenne. Die Twyfelfontaine Country Lodge ist wunderschön in die riesige Felslandschaft eingebettet und das Schlafen bei gefühlten mindestens 30 Grad mehr als noch ein Tag zuvor in Swakopmund lässt uns glauben, dass wir an einem Tag mit dem Auto vom hohen Norden nach Afrika gereist sind. Einmal mehr sind die Kontraste hier in Afrika riesig und äusserst beeindruckend. Am Abend sind alle müde und "nudelfertig" von der langen Fahrt und all den Eindrücken, die vor unseren Augen geschehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Felix und Doris (Samstag, 09 Juli 2016 18:11)

    Lieber Urs Häusermann, mit grossem Interesse verfolgen wir ihren Blog und bestaunen die wunderbaren Bilder aus Namibia. Felix und Susanne, unsere lieben Nachbarn, freuen sich sicher über ihre kompetente Reiseleitung und geniessen ihre Ferien in vollen Zügen. So etwas haben wir noch nie erlebt ! Herzliche Grüsse aus der Schweiz Felix und Doris

  • #2

    Urs (Sonntag, 10 Juli 2016 08:30)

    Vielen Dank für das Kompliment. Es freut mich sehr, dass sie meinen Blog schätzen. Liebe Grüsse von den Häusermännern und -frauen aus Namibia.

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: