Erste Moringa Projektsitzung

Lizza die Moringa Pioneering von Rundu
Lizza die Moringa Pioneering von Rundu

Heute Nachmittag treffen sich die "Moringa Produkt Entwicklerin und Vermarkterin" Lizza, Vasco und Fidelis von Namibia Nature Foundation und ich zu einer Sitzung, bei der es vorerst und hauptsächlich mal darum geht aufzuzeigen und zu definieren, wieso eine Investition in die Produktion und den Vertrieb von Moringa sehr viel Sinn macht. Einerseits kann Moringa zur Wasserreinigung sowie als Nahrungsergänzung und damit zur Förderung der Gesundheit eingesetzt werden. Gerade hier in Namibia, wo viele Menschen durch die einseitige Ernährung von Mealie-Pap an Mangelerscheinungen leiden, wäre Moringa eine ideale und natürliche Lösung. Andererseits kann der Anbau, die Verarbeitung zu und der Verkauf von Moringaprodukten Einkommen generieren, Arbeitsplätze schaffen und damit die Selbstständigkeit der Menschen fördern. Aber wie so oft im Leben wird der Erfolg oder Misserfolg eines solchen Projektes vor allem von der Leidenschaft, Überzeugung, Kreativität sowie dem Durchhaltewillen und Unternehmergeist der Person an der Spitze abhängen. Lizza hat bewiesen, dass es möglich ist! Aber wie viele Lizza's gibt es noch und wo sind sie?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: