Auf Wiedersehen im Juli

Heute beginnt die Heimreise von Regula. Um 12 Uhr fliegen wir vom Flugfeld in Rundu nach Katima Mulilo und nach dem Auftanken des kleinen Flugzeuges weiter nach Windhoek, wo wir ca. um 15 Uhr landen werden. Mit dem Taxi fahren wir dann vom Stadtflughafen Eros zum Guesthouse Uzuri für meinen Check-in. Es bleibt dann noch etwas Zeit, um beim Italiener im Restaurant Sicilia noch etwas kleines zu essen. Beim Eindunkeln um 18 Uhr fahren wir dann mit dem Taxi zum 40 km entfernten Internationalen Flughafen Hosea Kutako für den Check-in von Regula. Und dann folgt die nicht ganz einfache Szene des Abschied nehmens. Der Taxifahrer fährt mich dann wieder zurück nach Windhoek und Regula wartet geduldig und traurig im Warteraum bis um 8 Uhr das Boarding für den Flug nach Frankfurt durch die Lautsprecher verkündet wird. Die lange Nacht im Flugzeug lässt dann genügend Zeit die vergangenen 3 gemeinsamen Wochen nochmals Revue passieren zu lassen sowie Aufwand und Ertrag unseres gemeinsamen Projektes abzuschätzen. Bye, bye, Regula, wir sehen uns wieder im Juli.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: