Mystischer Waterberg

Der Waterberg ist für mich tatsächlich ein ganz spezieller Ort in Namibia. Und dies nicht nur wegen der schrecklichen Geschichte über die Schlacht am Waterberg. Das harmonische Leben und respektvolle Miteinander sein von Mensch, Tier und Natur ist einfach erlebenswert. Und die Wanderung auf den Tafelberg durch die von Bäumen und Büschen verwachsenen Felsen ist zauberhaft wie im Märchen. Und mehrmals auf dem Weg nach oben habe ich mich gefragt, wovon die Sträucher im Fels wohl leben mögen? Ich glaube, wenn man soweit ist im Leben, dass man nicht mehr jede Frage beantworten muss, sondern einfach die kleinen Wunder und berauschende Mystik geniessen kann, dann ist der Weg auf dem man geht noch viel paradiesischer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: