School Feeding Programme

In der Primarschule erhalten die Schülerinnen und Schüler Maisbrei.
In der Primarschule erhalten die Schülerinnen und Schüler Maisbrei.

Damit es wenigstens den schulpflichtigen Kindern etwas besser geht, gibt es das sog. School Feeding Programme (Schul-Ernährungs-Programm). Das heisst, dass die Regierung in der Primarschule das Kochen von Maisbrei finanziert, damit die Schülerinnen und Schüler wenigstens einmal pro Tag eine regelmässige Mahlzeit haben. In den ersten fünf Lebensjahren leiden jedoch viele Kinder an Wachstumsstörungen und werden immer wieder durch verschiedenste Krankheiten geplagt. (In der Bildstrecke ist ein Bild, wie die meisten Namibia kennen.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: