!Hunger in Namibia?

In 4 von den 54 Ländern in Afrika leiden mehr als 35% der Bevölkerung an Hunger und Namibia ist mit 42% eines davon. In der neusten Studie des Welt Hunger Programmes (WFP) der Vereinten Nationen belegt Namibia, zusammen mit Zambia, Malawi und der Zentralafrikanischen Republik, diesen traurigen Spitzenplatz. In der nächsten FAZIT-Ausgabe (Fahrwanger Zitig) Ende April werde ich detaillierter über diese - den meisten total unbekannte - Realität von Namibia berichten. Ja, das ist Afrika, ein Kontinent voller Gegensätze.

WFP Namibia.pdf
Adobe Acrobat Dokument 726.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ruedy (Freitag, 19 Februar 2016 07:51)

    Lieber Urs
    Und genau darum finde ich dein Engagement für Namibia so gut!! Während wir hier in Europa über Flüchtlings-Obergrenzen und strengere Grenzkontrollen GEGEN die :Flüchtlinge debattieren und über die Durchsetzungs-Initiative der SVP abstimmen MÜSSEN, leiden 42 % der Menschen in Namibia an Hunger und (fast) niemand sieht hin. Frau Merkel hat mal gesagt: "Wir schaffen das!" Sie sagte nicht, es gibt keine Probleme...
    Sie -etwas beachteter- in Europa und du -etwas stiller :-) - in Namibia - das sind für mich Beispiele von Menschen, die sich zum Wohl der Menschen in einem schwierigen Umfeld einsetzen; das ist toll!

    Weiterhin alles Gute und eine gesegnete Zeit wünscht dir
    Ruedy
    PS: Und ganz toll ist auch das Ja von Regula zu deinem Einsatz - darum auch ein DANKE an dich, Regula!

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: