WILDLIFE PHOTOGRAPHER OF THE YEAR

Nein, ich bin leider nicht "WILDLIFE PHOTOGRAPHER OF THE YEAR". Ich habe zwar auch schon sehr schöne Bilder von Natur und Leben gemacht. Aber als ich gestern im Naturhistorischen Museum in Basel die Aufnahmen der Finalisten und Gewinner der verschiedenen Kategorien zur Wildlife Fotografie gesehen habe, musste ich neidlos anerkennen, dass zwischen mir und diesen Profis ein sichtbarer Unterschied besteht. Nichtsdestotrotz war es eine wertvolle Inspiration, was mit viel Geduld, Kreativität und einer guten Portion Glück alles möglich ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: