Zeichen, zu Hause zu sein

Brot beinahe in hundert Varianten kann man in der Schweiz geniessen.
Brot beinahe in hundert Varianten kann man in der Schweiz geniessen.

An vielen kleinen Dingen merke ich ganz deutlich, dass ich zu Hause in einer etwas anderen Welt bin. Wie schon im gestrigen Blog erwähnt, ist es z.B. überhaupt kein Problem Kinos zu finden und sich kulturell verwöhnen zu lassen. Beim Duschen habe ich das Gefühl, dass mich die Victoria Fälle den Abfluss runter spülen wollen, so unwiderstehlich druckvoll zwängt sich das Wasser aus der Duschebrause. Ebenso eindrücklich und überzeugend lassen sich Papiertaschentücher und WC-Papier in der Praxis einsetzen ohne Spuren zu hinterlassen. Und die Internetgeschwindigkeit ist zu vergleichen mit einem pfeilschnellen Ferrari, der beim Überholen beinahe einen Smart aus der Spur saugt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: