Schellen-Ursli

Wenn man Urs heisst, dann sollte man die Schellen-Ursli Geschichte aus dem Kinderbuch von Selina Chönz und Alois Carigiet schon kennen. Und jetzt, wo diese Story auch als Film von Xavier Koller läuft, ist der Besuch im Kino nicht nur Pflicht, sondern auch ein sehr empfehlenswertes Highlight, das ich wärmstens empfehlen kann. Und so habe ich es gestern sehr genossen, wieder einmal im Kino zu sein und diesen wunderbaren Streifen mit Bekannten zu konsumieren. Und da der Film zu kinderfreundlicher Zeit lief und deshalb auch schon zu früher Abendstunde fertig war, blieb auch noch genügend Zeit und Hunger, um anschliessend bei einem feinen Essen einige News und Erinnerungen auszutauschen. Ein schöner Tag in der Schweiz fand einen würdigen und unvergesslichen Abschluss. Vielen Dank!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: