Köpfe zusammenstecken

Na ihr zwei, tuscheln oder kuscheln?
Na ihr zwei, tuscheln oder kuscheln?

Wer weiss noch, was die Redensart "Köpfe zusammenstecken" bedeutet? Mich erinnert dieser Ausdruck an die Schulzeit. Wenn Prüfungen zu schreiben waren oder man dem Banknachbarn etwas "geheimes" mitzuteilen hatte, dann steckte man die Köpfe zusammen und man "tuschelte" sich die eigene Lösung der Prüfung oder die neusten Streiche zu;-)) Und wenn man das Köpfe zusammenstecken übertreibt, dann könnte das Tuscheln auch allzu schnell von den Anderen als Kuscheln interpretiert werden. Wie auch immer das so ist mit diesen zwei Orixantilopen im Bild links, weiss ich nicht genau. Aber jetzt, wo ich zu Hause bin, kann ich das Köpfe zusammenstecken wieder einmal so richtig praktizieren und geniessen - und so lange, bis es falsch interpretiert wird;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: