Reisestrapazen

Geh doch schlafen, wenn du müde bist!
Geh doch schlafen, wenn du müde bist!

Diese zwei Eulen auf dem Bild könnten sinnbildlich die Situation heute Abend darstellen. Links bin ich und rechts der müde Ruedy, gezeichnet von der schlaflosen Fliegerei zwischen Zürich und Kapstadt. 36 Stunden und mehr ohne Schlaf lässt sich eben nicht so einfach kaschieren und der Tennismatch zwischen Murray und Wawrinka um den Halbfinaleinzug an den World Tour Finals beginnt auch erst um 9 Uhr Schweizer Zeit, und dann ist es hier schon 10 Uhr Abends. Wir werden also nach der Ankunft von Ruedy noch schnell etwas feines Essen gehen und dann aber schnell "ab in die Heia";-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susanne (Freitag, 20 November 2015 21:16)

    Hallo liebe Urs
    Mer wönsche Der ond em Ruedi en gueti Nacht ond ganz vell schöni,tolli Erläbnis of Euchere Reis. Höt esch grad d`Reservatzionsbeschtätigung för eusi Namibiareis cho. :-) ( bechonnsch Morn per Mäil.) Mer froied eus scho riesig druuf. Zerscht froied mer eus,das mer Dech scho bald do e de Schwiiz dörfed omarme ond es paar Schtonde met Der dörfed zäme sii ond gnüsse. So jetzt gohn ich de Tennismatsch goh luege. Losisch Du ächt scho am Chössizepfel? Heb Der Sorg ond of Wederluege e de Schwiiz.
    Felix ond Susanne

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: