Dringend: "Zeckier" oder "Zeckierin" gesucht!

Ich frage mich schon, wann hat das Ganze endlich ein Ende? Jeden Tag entdecke ich Zecken in meinem Haus, die ich wütend mit dem Gasfeuerzeug abfackle. Aber hilflos muss ich zusehen, wie der eigentliche Herd des Übels draussen fröhlich und unheimlich weiter wächst und sich gütlich und ungestört mit Blut besäuft. Wenn ich doch nur auch so einfach die Quelle des Grauens auf dem Rücken von Diana abbrennen könnte, aber das geht leider nicht. Aber irgendwie schaffe ich es einfach nicht selber Hand anzulegen, es graut mir wirklich davor, Halloween hin oder her. Deshalb suche ich dringend einen "Zeckier" oder eine "Zeckierin", die das für mich (und meinen einfältigen Nachbarn) machen könnte. So liegt also meine letzte Hoffnung bei Hansj. Mal schauen, ob ich ihn für diese Drecksarbeit motivieren und gewinnen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: