Thanks so much, Tate Urs! God bless you.

Gestern war ein grossartiger Tag für mich und scheinbar für meine Finanzkollegen aus den anderen Regionen auch. Sie haben sich herzlich mit: "Vielen Dank, Urs! Gott segne dich." bei mir für die aufbereiteten Lohndaten bedankt. Mir sind dabei fast die Tränen gekommen, aber als Mann gehört sich dies ja nicht. Die Bedeutung von "Tate" ist: "Höfliche Anrede für einen älteren Mann (aus dem Oshiwambo entlehnt)". Hier finden sich übrigens noch andere interessante Wörter, die in Namibia oft zu hören sind. Scheinbar hat sich mein Wirken inzwischen auch an andereren Stellen rumgesprochen, denn am Nachmittag hat mich die Finanzdirektorin gefragt, ob ich meine Lohndaten in einer etwas anderer Form auch für das Finanzministerium aufbereiten und zur Verfügung stellen könnte? Was kann man sich Schöneres wünschen, als dass die Arbeit die man gut kann und gerne macht von anderen gebraucht und geschätzt wird? Ja, im Moment - und dieser Moment dauert nun schon mehr als ein Jahr - bin ich wirklich in einem Hoch, gerade so, wie das Wetter in der Schweiz diesen Sommer;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Godel Walter und Ursula (Freitag, 14 August 2015 07:12)

    Guten Morgen Urs

    Wir freuen uns mit Dir, dass Dein Know-how auch in diesem Teil der Welt
    platziert werden kann und das Finanzministerium Deine Leistungen zu schätzen
    weiss. Mach weiter so.

    Liebe Grüsse aus Meisterschwanden
    Walter und Ursula

  • #2

    Urs (Freitag, 14 August 2015 07:52)

    Hallo Walter und Ursula
    Da seit ihr aber früh dran mit Bloglesen;-)) Vielen Dank für euren Kommentar. Ich gehe davon aus, dass ihr euch freut über das nicht mehr ganz so afrikanisch heisse Wetter in den kommenden Tagen in der Schweiz. Ich dagegen freue mich auf die wieder etwas wärmere Jahreszeit hier in Namibia, denn diese Woche war es hier in Windhoek in der Nacht meistens nur etwa 5 Grad.
    Liebe Grüsse und alles Gute wünsche ich euch.
    Urs

  • #3

    Miwako & Dani (Sonntag, 16 August 2015 20:42)

    Lieber Urs
    Ganz herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg. Wir sind unglaublich stolz auf dich und was du in Rundu bewirkst. Eigentlich war dies ja schon bei deiner Abreise klar, dass du auch in Rundu dein tolles Wesen und Know-how innert kürzerster Zeit an den "Mann" bringst :o) Mach weiter so - Bravo ! "Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll." (Johann Wolfgang von Goethe).
    Lieber Gruss auch von Simon Weiner.
    Nun, lieber Urs, wünschen wir dir weiterhin viel Erfolg, beste Gesundheit und gutes Gelingen bei der Zusammenarbeit mit dem Finanzministerium.
    Machs guet und heb Sorg - Miwako & Dani

  • #4

    Urs (Montag, 17 August 2015 07:15)

    Liebe Miwako und Dani
    Vielen Dank für euer Feedback. Ja, ich schätze es sehr, dass es mir so gut läuft und der Austausch zwischen Nord und Süd für beide Seiten so bereichernd ist. Und wir ihr richtig feststellt, ist die Balance zwischen Verstand und Herz dabei sehr wesentlich. Es ist erstaunlich, was alles entstehen kann, wenn der manchmal etwas zu dominante Verstand vom Norden auf das manchmal etwas zu überbordende Herz vom Süden trifft und sich diese beiden Charakteren suchen, finden, respektieren, verstehen, schätzen und sich gemeinsam aufmachen, um Neues zu erkunden und zu erfahren.
    Liebe Grüsse - Urs

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: