Budgetworkshop im Hotel Thule

Bis anhin hatten wir alle Budgetworkshops im Gebäude des Finanzministeriums. Die neue Finanzdirektorin - anstelle von Gerd Beyleveld - hat sich nun aber mit Erfolg dafür entschieden, die Arbeitssitzung im Hotel Thule durchzuführen, damit die Präsenz der Teilnehmer grösser ist. Am alten Ort war die Beteiligung am Meeting, durch Kollegenbesuche in anderen Abteilungen während der Arbeit und weil einige Teilnehmer immer wieder viel zu spät von der Mittagspause in der Stadt zurück gekehrt sind, sehr unbefriedigend. Die Direktorin hat wahrlich keinen einfachen Job, denn um die beschränkten finanziellen Mittel balgen sich zu viele hungrige Regionen und deshalb kann man dabei fast nur verlieren. Aber sie hat ihre sehr heikle Aufgabe am ersten Tag - aus meiner Sicht - hervorragend gemacht. Und es ist auch für mich immer wieder eine sehr schöne und bereichernde Begegnung, wenn ich die "alten bekannten" Finanzverantwortlichen aus den anderen Regionen von Namibia treffen kann. Es war ein strenger aber sehr zufriedenstellender erster Tag und ich schätze es einmal mehr sehr, dass ich das alles machen und erleben kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: