Rundu - Windhoek ...

... mit der Rhätischen Bahn? Natürlich nicht, das wäre zu schön, wenn ich heute ein Ticket der Rhätischen Bahn hätte und mich durch die wunderbare bündnerische Bergwelt nach Windhoek "chauffieren" lassen könnte. Die Realität sieht aber anders aus. Irgendwann, wenn klar ist, mit welchem Fahrzeug wir die Reise nach Windhoek unter die Räder nehmen können und wir alle Passagiere an ihren Wohnorten gefunden und eingeladen haben, werden wir die 700 km Richtung Süden in Angriff nehmen. Die 700 km sind tatsächlich immer wieder eine Art K(r)ampf, denn so gilt es doch die Strecke von St. Gallen nach Genf und zurück in 7 bis 8 Stunden - und am besten vor Einbruch der Dunkelheit, ohne Wildschaden und ohne Busse für zu schnelles Fahren - zu bewältigen. En schöne Tag für alle, die heute nicht auf der Strasse sein müssen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: