Auf geht's nach Windhoek in den Urlaub

So, alles klar, heute mache mich nun auf den Weg in den Süden. Einmal mehr stehen heute als Arbeitspensum die 700 km von Rundu nach Windhoek auf dem Programm, sowie die Hoffnung, dass mich mein Vehikel nicht - wie vor einem Jahr - im Stich lässt und dass ich "im Spiel gegen die Geschwindigkeitskontrollen" auch diesmal als Gewinner auf der Strecke bleibe. Sobald die Nacht dem Tage weicht werde ich losfahren, und das ist so ab 6 Uhr morgens, denn im Dunkeln der Nacht ist es viel zu gefährlich und das Risiko zu gross, dass man auf der Strasse auf irgend ein Hindernis (Kühe, Esel, Hunde usw.) trifft, das man lieber nicht "umsäbeln" möchte. Wenn alles gut geht, dann werde ich zwischen 13 und 14 Uhr in Windhoek sein, mein Zimmer im Uzuri Guesthouse beziehen und dann noch genügend Zeit für ein paar Dinge haben, die ich noch erledigen möchte. Mehr dazu, wie meine Reise war, dann morgen, direkt aus Windhoek.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ruedy (Freitag, 03 Juli 2015 15:26)

    Lieber Urs
    Endlich - bald kannst du Regula wieder in die Arme schliessen. Ich mag euch die kommende, gemeinsame Zeit von Herzen gönnen - geniesst sie!
    Ich danke dir ganz herzlich für die Karte mit dem "Platzangebot" :-) Ich werde mich dann bald einmal bei dir melden....
    Alles Gute und eine gesegnete Zeit wünscht dir und Regula
    Ruedy

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: