Gleiche Wellenlänge

Na, du Schlawiner, was meinst du dazu?
Na, du Schlawiner, was meinst du dazu?

Nein, das ist nicht mein Bruder, mit dem ich da diskutiere. Wer meine Blogs regelmässig liest, der oder die weiss natürlich, dass das Hansj ist. Am Ausreisekurs vor 1½ Jahren hätte ich nie gedacht, dass wir mal so "dicke Freunde" werden. Vieles hat uns während unserem Einsatz hier in Rundu zusammen gebracht. Wir können z.B. grossartig und stundenlang über Interteam, Gott und die Welt und vieles mehr Parlamentieren und Philosophieren. Wie man so schön sagt: "Die Wellenlänge stimmt einfach!" Und dass das gar nicht immer so selbstverständlich ist, zeigt allzu oft das eigene kleine Umfeld an Weggefährten, genau so, wie die grosse weite Welt des "intergalaktischen Hickhacks". Man könnte gerade meinen, man sei die letzte Generation, die auf diesem Planeten noch zu leben hat und dabei gibt es scheinbar nichts mehr zu verlieren, nicht mal echte Freundschaften. Da sind wir halt anderer Meinung, der Hansj und ich;-)) (Und hier noch die Erklärung zu Schlawiner.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hansj (Donnerstag, 18 Juni 2015 11:52)

    Ja Urs, ein klein wenig bis du halt schon ein kleiner Bruder geworden. Uns verbindet halt das Sprichwort von Dalai Lama: "Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du schon weisst, wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen". Na du Schlawiner, was meinst du dazu? Schön, dass es dich hier gibt!

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: