500 Blogs

Dies ist der 500. Blog!
Dies ist der 500. Blog!

Heute vor 500 Tagen, am 15. Januar 2014, habe ich meinen ersten Blog aus Namibia publiziert, d.h. dass dieser Blog hier der "Fünfhunderste" ist! Vor 500 Tagen hätte ich mir auch nicht träumen lassen, dass ich über so viel Positives und Eindrückliches in meinen Blogs berichten kann. Und schon oft war ich selber froh, dass ich in diesem elektronischen Tagebuch "blättern" und zurück blicken konnte, um festzustellen was war, was ist und mich zu fragen, wohin die Reise wohl gehen könnte? Wer weiss das schon? Und das ist auch gut so, denn so kann oder muss man sich selber eine Richtung geben. Und natürlich merke auch ich, dass die Zeit nicht immer dein Freund ist, denn nach 17 Monaten in Namibia sieht auch nicht mehr alles so neu und interessant aus, wie am Anfang. Ich bin mal selber gespannt, wie es mir gelingt, die nächsten 500 Blogs zu schreiben. Es wird dann der 11. Oktober 2016 sein und ich werde mit meinem Einsatzende und Abschied aus Rundu beschäftigt sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Miwako & Dani (Donnerstag, 04 Juni 2015 19:46)

    Lieber Urs
    Herzliche Gratulation und ein GROSSES DANKESCHÖN für deine tollen Blogs. Es ist unglaublich faszinierend, immer wieder zu lesen was du erleben darfst. Auch wenn wir nicht immer Antwort geben, lesen wir regelmässig deine Beiträge. Das Erdebeer "Okay" ( dein Bild zu diesem Blog ) ist genial. Gibt es dies in Rundu ? ;o). Sehr gerne möchten wir dich motivieren weiterhin deine Blogs zu schreiben. Viele von uns lesen diese aber schreiben leider etwas wenig zurück. Ev. hat es mit dem "stressigen" Leben in der CH zu tun. Schon bald kommt Regula und ihr könnt deine beschriebene Reise antreten. Das wird sicher super schön. Freue mich jetzt schon auf deine Reiseberichte. Wir wünschen dir weiterhin alles Gute und interessante Begegnungen. Halt die Ohren steif ;o). Dein neues Büro ist übrigens auch ganz toll - Bravo !
    Liebe Grüsse aus Fahrwangen, Miwako und Dani
    PS : Im Moment geniessen wir ca. 30 Grad und den Feiertag " Fronleichnam " .
    Heb sorg

  • #2

    Urs (Freitag, 05 Juni 2015 05:30)

    Liebe Miwako, lieber Dani
    Einmal mehr vielen Dank für euren Kommentar! Wenn ich mich recht besinne, konnte man schon mal Erdbeeren hier in Rundu kaufen. Diese kommen dann natürlich - wie das meiste Gemüse, Obst und viele Früchte - aus Südafrika. Dieses Jahr hat es auch keine Kalahari Trüffel (Blog 10./15. Mai 2014) auf dem Open Market zum Kauf gegeben. Ich denke es liegt daran, dass der Herbst es zu trocken war. Wie ich gesehen habe, habt ihr den freien Tag zu Fronleichnam für einen Ausflug auf den Weissenstein genutzt. Ja, die Schweiz ist eben auch ein wunderschönes Land.
    Heute in einem Monat wird Regula in Windhoek eintreffen. Wir beide freuen uns riesig auf das Wiedersehen und das Reiseprogramm; und ich werde wahrscheinlich wieder viele tolle Bilder schiessen können.
    Euch weiterhin alles Gute und pflegt euren Unternehmungsgeist, denn dies hält euch jung und erweitert den Horizont. Beste Grüsse aus dem ungewohnt kalten Namibia;-)) - Urs

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: