Absenzen-/Anwesenheitskontrolle

Attendance Register der Finanzabteilung
Attendance Register der Finanzabteilung

Du hast dich vielleicht schon gefragt, wie man wohl in Afrika die Arbeitszeitkontrolle durchführt? Natürlich gibt es hier keine Stempeluhren und von gleitender Arbeitszeit ist weit und breit nichts bekannt, geschweige denn von Leistungserfassung anstelle von Zeiterfassung. Und so ist die Anwesenheitskontrolle ganz simpel organisiert. Jeden Tag hat jeder Mitarbeiter - und ich bin Gott sei Dank die glückliche Ausnahme - seine Anwesenheit im "Attendance Register" einzutragen. Die fixen Arbeitszeiten sind von 8 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr und was während dieser Zeit geleistet wird, ist eine ganz andere und individuelle Sache.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: