Livingstone's Camp

Links: Adolf Waidelich, rechts: sein Partner Richard Ransome
Links: Adolf Waidelich, rechts: sein Partner Richard Ransome

Bei meinem Aufenthalt in Windhoek lernte ich Adolf Waidelich kennen. Er ist ein sehr interessierter und interessanter Mann, der schon viel gereist ist, erlebt und verwirklicht hat. So hat er mir u.a. erzählt, dass sich ein Besuch auf den Inseln Sao Tomé und Principe vor Gabun sehr lohnen würde. Man kann da noch sehr viele Spuren aus der Kolonialzeit entdecken und vieles über die Geschichte Afrikas erfahren. Zudem hat er soeben das Livingstone's Camp gebaut und eröffnet. Es scheint eine Perle der Natur und des Wildlifes zu sein und schon Livingstone hat sich in diesem Naturparadies aufgehalten. Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, während meiner Zeit hier noch etwas mehr über Livingstone und das Camp von Adolf Waidelich zu erfahren und zu erleben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: