Geldbeschaffung in Windhoek

Der Finanzchef und ich sind wieder einmal in Windhoek und einmal mehr geht es ums liebe Geld. Wir alle sind sehr gespannt wieviele Dollars dem Bildungsdepartement für das Jahr 2015/16 zugesprochen werden. Sobald wir den Betrag kennen, geht dann der Verteilkampf los und jede Abteilung wird mit allen möglichen und unmöglichen Mitteln und Argumenten versuchen, sich ein möglichst grösses Stück vom Geldkuchen zu sichern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: