Geschwindigkeitsbeschränkung

Bei diesem "Verkehrsschild", das ich in der Ngandu Lodge entdeckt habe, kam mir als Erstes unweigerlich der Spruch "Nicht die Zeit läuft zu schnell, sondern das Tempo ist zu hoch!" in den Sinn. Als Zweites wollte ich mit Hilfe von Google rausfinden, von wem diese Weisheit ist. Google verweist bei der Suche u.a. auf "Namibia - Tour d'Afrique, Urs Häusermann mit dem Bike von ..." und wenn man diesem Link folgt und auf der Seite nach unten auf den Beginn des Abschnitts "1. Mai 2006" "scrollt", dann erfährst du, was schon vor 9 Jahren meine Gedanken über die Zeit und das Tempo waren. Und ich stelle fest, dass sich meine Einstellung über Zeit und Geschwindigkeit / Geld nicht wesentlich geändert hat und vielleicht liegt es ja daran, dass ich wieder in Afrika bin und ich die Zeit und das Geld ganz anders erlebe als in der Schweiz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: