Sturm über Oshakati

Der Sturm lässt seine Muskeln spielen
Der Sturm lässt seine Muskeln spielen

Ja, das war ganz schön wild, wie es da zu und her gegangen ist! Ein richtig ausgewachsenes Sturmtief hat seine Muskeln über Oshakati spielen lassen und einmal mehr eindrücklich gezeigt, zu was die Natur fähig ist. Vor allem, wenn die Bauten wie hier nicht so solide und für mehrere Generationen gebaut sind, hat es so ein Sturm relativ leicht, viel Schaden zu hinterlassen. Eindrücklich ist es allemal, wenn ein Zelt, das während dem Mittagessen noch Schatten gespendet hat, nun auf einmal wie ein Segel im Sturm davon fliegt. Und ich frage mich, wieviel von meinem Hausdach in Rundu nach so einem Sturm wohl noch übrig wäre?

freak storm devastates Oshakati.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.4 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: