Jedem sein Moskitonetz

Schlafen, wie im Himmelbett
Schlafen, wie im Himmelbett

Nach mehr als einem Jahr hier in Namibia habe ich die erste Nacht unter dem Moskitonetz schadenfreudig genossen. Bis jetzt waren Mückenstecker, der chinesische Ventilator, der mit dem künstlichen Orkan das Landen der Moskitos auf meinem edlen Körper unmöglich machte und die handbetriebene Mückenklatsche mehr oder weniger effektive Waffen gegen die ab und zu Malaria tragenden Plagegeister. Diese Nacht aber hörte ich schmunzelnd zu, wie die fliegenden Blutsauger gegen das weisse Netz ankämpften, aber ohne Erfolg. Keine einzige hat es geschafft an meine Blutgruppe ranzukommen;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    carla + heinz (Montag, 26 Januar 2015 16:11)

    Das g'seht bestimmt "hammer sexy" us, de Hüsi i dem Négligé !!!!!!!!!
    Schick eus doch es "Selfie" för's FAZIT ?!
    Ganz liebi Grüess ond bis lieb zo Dine Ameisi..........
    carla + heinz

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: