Nicht schlafen

Waffen für den Kampf gegen den Schlaf
Waffen für den Kampf gegen den Schlaf

Nach einer unfreiwillig durchzechten - eigentlich war es nicht wirklich ein Zechen, sondern eher der Versuch den Schlaf zu finden - Nacht im Flugzeug noch 700 km wach mit dem Auto nach Rundu zu fahren ist wahrlich kein Schleck. In weiser Voraussicht habe ich mich vor der Abfahrt in Windhoek für den Kampf gegen den Schlaf mit Coca Cola und Red Bull bewaffnet. 3 Dosen des Flügelspenders und eine Flasche des schwarzen Saftes haben mich vor dem Einnicken bewahrt und so bin ich nun wieder in meinem neuen Haus in Rundu eingezogen. Ende gut, alles gut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    susanne (Mittwoch, 07 Januar 2015 22:57)

    Liebe Urs schön vo Der z'ghöre, dass Du guet en Rundu aacho besch. ☺Wönsche Der vo

  • #2

    Dani (Freitag, 09 Januar 2015 17:44)

    Hallo Urs
    Super, dass Du gut angekommen bist. Wir wünschen Dir nun einen guten Start in's zweite Jahr Rundu und freuen uns auf Deine kommenden Einträge.
    Machs guet und heb Sorg.
    Miwako & Dani

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: