Der letzte Tag ...

... in diesem Jahr ist angebrochen. Eine ideale Gelegenheit für einen Blick zurück auf die vergangenen 364 Tage. Soviel Neues wie im Jahr 2014 hat es für mich wohl nur in den ersten zwei, drei Jahren meines Lebens gegeben. Während dieser Zeit entdeckt und lernt man auch täglich Neues und diese Zeit bestimmt wahrscheinlich den wichtigsten und prägendsten Lebensabschnitt für den Rest des weiteren Daseins. Und so ist es nicht verwunderlich, dass ich das Jahr 2014 wohl als zweitwichtigste Lebensphase empfinde. Vieles hat mich im 2014 an meine Zeit als Kind zurück erinnert. So z.B. das genügend Zeit haben für sich und seine Mitmenschen oder die vielen neuen Inspirationen, Gedanken, Erkenntnisse und Werte zur Lebensweise auf der Erde. Und morgen beschenkt uns der erste Tag im neuen Jahr mit weiteren 24 Stunden, die uns Chance sind, mit sinnvollem und friedlichem Inhalt zu gestalten und zu teilen. Ich wünsche dir alles, alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit im 2015, viele schöne Träume und dass es dir gelingt, den einen oder anderen zu verwirklichen. Mach's guet ond heb Sorg!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: