Eindrücke vom Leben in Namibia

Zur Zeit bin ich in meiner Freizeit immer wieder damit beschäftigt mir zu überlegen, was die Menschen zu Hause wohl am meisten über meinen Einsatz hier in Namibia interessieren könnte. Ich werde ja am Montag, 29. Dezember, im Läsi-Huus von meinen Eindrücken aus der "Personellen Entwicklungszusammenarbeit" hier in Rundu berichten. Nicht, dass ich nichts zu erzählen hätte, nein, dafür würde die Zeit an diesem Abend nie ausreichen. Und, wer meinen Blog regelmässig liest, der oder die weiss schon einiges über mich und meine Erlebnisse hier. Deshalb werde ich wohl den Interessierten an diesem Abend erzählen, was ich bis jetzt verschwiegen habe, meine ganz persönlichen Eindrücke und Erlebnisse, aber auch wie dieses Jahr mich und meine Gedanken über Nord und Süd, über Schwarz und Weiss und über Gestern und Morgen verändert hat. Mit diesem Blogeintrag wünsche ich mir von dir, dass du im Kommentar eine wichtige Frage von allgemeinem Interessse an mich und über mein Leben in Namibia stellen wirst, auf die ich an diesem Abend eingehen kann. Ich freue mich sehr auf diesen Anlass und hoffe, dass ein interessanter Dialog für uns alle zum unvergesslichen (interkulturellen) Austausch und Erlebnis wird, gerade so, wie ich es hier immer wieder erlebe. Auf Wiedersehen in 2 Monaten in der Schweiz.

Personelle Entwicklungszusammenarbeit.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: