Haus zu verkaufen

Noch mein Wohnraum, schön, nicht?
Noch mein Wohnraum, schön, nicht?

Gestern Abend hat mir Ms Muatale mitgeteilt, dass sie das Haus in dem ich wohne verkaufen will. Das bringt natürlich ein bisschen Unruhe in meinen Alltag und meine Planung. Jetzt bin ich nämlich gerade soweit eingerichtet, dass ich die ersten Gäste empfangen könnte und auch mein Wohnraum sieht inzwischen doch richtig gemütlich aus und dem Feigenbaum scheint es auch wohl zu sein. Ja, jetzt muss ich halt schauen, wie sich die Sache weiter entwickelt;-((

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Barbara (Dienstag, 09 September 2014 16:45)


    Oh nein! Das gibts jetzt aber nicht!
    Ich wünsche dir, lieber Urs, gute Nerven! Es kommt schon wie es muss!

    Grüessli
    Barbara

  • #2

    Dani (Dienstag, 09 September 2014 18:27)

    Hallo Urs
    Du erlebst ja wirklich alles. Ich bin aber sicher, dass du auch diese "Herausforderung" packst. Viel Glück und gutes Gelingen.

  • #3

    greg (Dienstag, 09 September 2014 19:58)

    Hola Urs,

    du findest bestimmt ein noch gemütlicheren Haus, wo du Platz hast für 2 Feigenbäume :)

    Viel Erfolg!

    greg

  • #4

    Urs (Mittwoch, 10 September 2014 05:01)

    Vielen Dank für das Mitgefühl und die aufmunternden Worte. Diese Weisheit hilft sicher dabei das Ganze mit etwas Distanz und Gelassenheit anzugehen:
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: