Gut durchlüftete Wohnung zu vermieten

Wespen- oder Termitennest oder vielleicht doch ganz was anderes?
Wespen- oder Termitennest oder vielleicht doch ganz was anderes?

Ich geb's ja zu, dass ich nicht ganz schlau aus der Sache werde, aber beschäftigen tut's mich schon, aber nur ein bisschen. Dieser Venti mit angebauter Kleinwohnung - finde ich grundsätzlich eine kreative Idee, wenn ich dann überhaupt richtig liege mit meiner Vermutung - steht auf einem Schrank im Gang, wo auch mein Büro ist. Viecher oder eben passende Bewohner habe ich bis jetzt "rund um's Haus" noch keine entdeckt und so weiss ich nicht, ob dieser Anbau überhaupt bewohnt oder zu vermieten ist und eher für eine afrikanische Wespenart oder eher für Termiten in Frage kommt. Wie auch immer, es gibt eben Dinge im Leben, die kann und muss man nicht zwingend verstehen und einfach so lassen und akzeptieren, wie sie sind. Und wenn du weisst, worum es sich hier handeln könnte, dann lass es mich ungeniert wissen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Anni (Mittwoch, 03 September 2014 22:40)

    Hallo Urs. Die Lehmwespe baut solche Nester! LG Anni :)

  • #2

    Heinz (Mittwoch, 03 September 2014 22:58)

    Im Sommer surrten die Wespen oft durch Gang und Büro. Der Bewohner heisst ziemlich sicher Afrikanische Lehmwespe - Delta emarginatum.
    Mehr Infos hier: http://www.safari-afrika.de/html/delta_emarginatum.html
    LG Heinz

  • #3

    Urs (Donnerstag, 04 September 2014 07:00)

    Liebe Anni, lieber Heinz - Vielen Dank für die Klärung der Bewohnerschaft dieser etwas speziellen Wohnung an dieser unüblichen Wohnlage. - LG Urs

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: