Aromamibia

Aromat, so weit das Auge reicht
Aromat, so weit das Auge reicht

Liebe(r) Aromat-Schweizer(in), wenn du nach Namibia kommst, dann musst du (und auch ich) definitiv nicht auf dein geliebtes Aromat verzichten. Im Gegenteil, ich bin mir nicht bewusst, dass man in der Schweiz eine so grosse Auswahl an Aromat-Produkten hat. Meine Aromat-Lieblingsmischung ist Peri-Peri, sie hat genau die richtige Schärfe für ganz viele Gerichte und auch schon wurde ich gelobt, wie perfekt meine Speisen gewürzt sind;-)) Dieser Luxus an Aromat-Gewürzen ist nicht selbstverständlich. So hat z.B. meine Schwägerin, als sie 2 Jahre an einer Schweizer Schule in Mexiko unterrichtete, das Aromat von zu Hause mitgenommen oder es sich schicken lassen. Und meine zweite Liebe zu Regula heisst Maggi, und Francesca von der Pizzeria da Luigi kennt sie auch und so kann man sogar dort Maggi zum Salat verlangen. Mmmm, fein!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: