Wir fühlen uns Pudel- oder Löwenwohl

Wir fühlen uns Pudelwohl
Wir fühlen uns Pudel- oder besser gesagt Löwenwohl

Ja, es ist tatsächlich so, nach zwei Wochen habe  ich das Gefühl, dass sich Regula (die Löwin) nun Pudelwohl fühlt, und damit auch ich. Wir haben auch die Rückfahrt von Windhock nach Rundu heil unter die Räder gebracht und mein Toyota hat den "Härtetest" bravourös gemeistert. Es ist schon beruhigend, wenn man etwas mehr Auto unter dem Füdli hat, wie bei einem VW Polo, wobei auch der Polo seine Aufgabe gut und mit deutlich weniger Sprit erledigt hat. Kurz vor Rundu hat sich bei Regula sogar die Kauflust wieder zurück gemeldet. Dies ist ein klares Zeichen, dass es ihr gut geht;-)) und sie hat voller Elan schon ein paar schöne und traditionelle Geschenke für die daheim Gebliebenen gekauft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: