Das erste Job-Angebot trudelt ein

Wieso nicht als Pizzaiolo bei Franca & Luigi?
Wieso nicht als Pizzaiolo bei Franca & Luigi?

Es ist einfach wunderbar, wie es im Moment läuft. Das erste Job-Angebot für die Zeit nach Namibia ist auch schon "eingetrudelt". Und wie kann es anders sein, als dass das Angebot von einem Ausland-Schweizer an einen Schweizer im Ausland als erstes eintrifft. Vielen Dank Francesca und Luigi, dass ihr so grosses Vertrauen in mein Können und meine interkulturelle Erfahrung setzt! Ich habe sogar schon die Firmenkleidung erhalten und bin schon richtig stolz in zweieinhalb Jahren eventuell als Schweiz-Italiener eine neue Karriere durch zu starten. Ich hoffe natürlich, dass es nicht das erste und letzte Angebot sein wird, denn eine Auswahl würde natürlich auch ich nicht verachten. Aber es bleibt ja noch etwas Zeit bis Ende 2016 und es ist nicht mein Ziel, dass der Staat bzw. jeder von euch für mein Nichtstun einmal bezahlen muss. Also, ihr kennt meine Koordinaten, lasst mich wissen, wenn ihr an mich glaubt und meine Fähigkeiten gebrauchen könnt;-))

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dani (Dienstag, 15 Juli 2014 21:16)

    Lieber Urs
    Nur kurz: An deinen Fähigkeiten zweifelt definitiv niemand. Ich darf sagen, dass wir an dich glauben und sind mega stolz auf das was du machst und bewegst. Wir werden die ersten sein, welche bei Franca & Luigi essen kommen, wenn du am bedienen bist ;o).
    Weiterhin viel Erfolg und eine tolle Zeit mit Regula.
    Gruss, Dani & Miwako

Es berichtet: Urs Häusermann

Meine Projektpartnerin ist: