Es ist angerichtet

Da ich letzte Woche in Windhoek keine Gelegenheit hatte unsere neue Finanzstruktur und unser neues Reporting dem Finanz-Ministerium vorzustellen, und da aber diese Woche eine Delegation von ihnen für einen Finanzaudit in Rundu ist, packte ich die Chance, um unsere neue Lösung den Verantwortlichen zu präsentieren. Ich habe das Gefühl, dass sie davon recht beeindruckt waren, wobei man bei den Afrikanern sehr vorsichtig mit solchen Eindrücken sein sollte, denn hier sagt man aus Höflichkeit nicht, dass etwas schlecht ist. Ich bin nun mal gespannt, ob ich nach Windhoek eingeladen werde, um unsere Lösung einem breiteren Experten- und Entscheiderkreis vorstellen zu können. Auf jedem Fall habe ich dem Leiter des Audits eine Präsentationsmappe mit Informationen zu unserer Finanz- und Auswertungslösung mit dem System Pastel und JetReports mitgegeben. Vielen herzlichen Dank all denjenigen, die mich bei diesem Projekt so grosszügig unterstützt haben!

Die Fussball WM ist noch nicht vorbei, auch wenn die Schweizer trotz einer grossartigen Leistung und Kampf mit viel Herzblut sich verabschieden müssen. Diese Mannschaft hat sich mit dem Spiel gegen Argentinien ausgezeichnet und gezeigt, was eine Mannschaft erreichen kann, wenn man sich leidenschaftlich und uneigennützig für ein gemeinsames Ziel einsetzt. BRAVO JUNGS!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Es berichtet: Urs Häusermann

durch und mit: